Aristo Watch
Herrenuhren

ARISTO UHREN - Made in Germany

1907 gründete der Uhrmacher Julius Epple in Pforzheim die Aristo Uhren- und Gehäusefabrik.
Jeder Sammler, der sich auf Pforzheimer Uhren spezialisiert hat, besitzt mindestens einen Klassiker aus dieser Aristo-Gründerzeit. Mehrere Millionen Aristo-Uhren wurden zwischen 1907 und 1992 hergestellt. 1998 erweckte Hansjörg Vollmer die Traditionsmarke Aristo zu neuem Leben. Zehn Jahre später wurden Aristo Uhren bereits in 40 Länder in Europa und Übersee geliefert.
Und die Fachjournalisten bestätigen: Aristo hat sich einen hohen Rang im Kreis der international renommierten Uhren-Labels erarbeitet. Dieser Welterfolg wurde möglich, weil Aristo sich vom einstigen Produzenten großer Stückzahlen zu einer Uhrenschmiede für handwerklich anspruchsvoll gefertigte Editionen gewandelt hat. Aristo-Chef Hansjörg Vollmer verbürgt sich dafür: Bei Aristo geht die Qualität vor Quantität. Einige Kleinserien, die von Hansjörg Vollmer konzipiert wurden, haben sich zu Klassikern entwickelt.
Zum Beispiel jene B-Uhr Repliken, die vor allem in Japan und den USA das Sammler-Interesse weckten. Außerdem festigen Fliegeruhren, Chronographen und andere Vintage-Modelle den weltweit guten Ruf der Sportuhren von Aristo.
Für die Freunde von Maritimen Uhren-Modellen fertigt Aristo jene U-Boot Uhren, die sich wegen ihrer großflächig nachleuchtenden Zifferblätter zu erfolgreichen Hinguckern entwickelt haben.
Wer die Tiefe des Wassers erkunden will, findet hochwertige Taucheruhren im Aristo-Sortiment. Anspruchsvolle Design-Liebhaber tragen jene Uhren, bei denen Aristo sich an diesem Bauhaus Ideal orientiert: Form folgt Funktion.
Die Klassikmodelle der Traditionsfirma Aristo wurden inspiriert von ihrem Design-Archiv in der Pforzheimer Erbprinzenstraße.

SEITE 1 VON 4
59 ARTIKEL GEFUNDEN